Cookie-Richtlinien

Verwendet esportsbetting.com Cookies?

Um seinen Besuchern eine optimale Nutzung der Website zu ermöglichen, ihr Nutzungsverhalten zu analysieren und die eigene Web-Performance kontinuierlich zu verbessern verwendet esportsbetting.com bis zu einem gewissen Grad Cookies.

Unter dem Begriff Cookies können kleine Dateien verstanden werden, die von einer Website, die besucht wird, auf dem eigenen Rechner gespeichert werden. Cookies speichern Informationen, wie zum Beispiel persönliche Seiteneinstellungen. Wenn diese Website zu einem späteren Zeitpunkt erneut besucht wird, werden über die Cookies Informationen an die Seite zurückübermittelt. Dadurch können individuelle und an den Kunden angepasste Informationen angezeigt werden.

Je mehr und je bessere Informationen über den Kunden vorliegen, desto besser können unser Produkt und diverse Angebote nach Kundenwunsch bereitgestellt werden. Dank der gesammelten Cookie-Informationen können auch Seiteninhalte personalisiert und korrekt angezeigt sowie ein optimales Informationsangebot zur Verfügung gestellt werden.

Im Falle einer Schließung eines Spielerkontos empfiehlt es sich, alle Cookies in dem Webbrowser zu löschen, damit keine auf den Kunden zugeschnittenen Informationen mehr erhalten bleiben.

Wurde das Speichern von Cookies jedoch bereits unterbunden, während noch ein aktives Nutzerkonto bestand, kann von der vollen Funktionalität des Produkts (wie oben beschrieben) nicht Gebrauch gemacht werden. Beispielsweise werden dann Log-In Informationen nicht gespeichert, weshalb Daten bei jedem Seitenbesuch neu eingegeben werden müssen. In diesem Fall sollten die Cookie-Einstellungen überprüft und möglicherweise das Speichern gewisser Cookies erlaubt werden.

Sollen Cookies esportsbetting.com zugelassen werden, so kann dies in den Einstellungen des Webbrowsers veranlasst werden. Auf der Website www.aboutcookies.org finden Sie weiterführende Informationen über die Verwendung der Cookie-Einstellungen in verschiedenen Browsern.